public space
 
[ Kunst im öffentlichen Raum ]
 
[ Weicheln ]
[ Hand am Beet ]
[ borderline ]
[ Drei versteckte Küsse ... ]
[ Was würde Sissi ... ]
[ atelier global ]
[ zwischendecken ]
[ porter à col ]
[ Tatort Kunst ]
[ Fensterplatz ]
[ "Was Sie ..." ]
[ artists | public cube ]
[ re$ize fantasy ]
[ Schlafende Kamera ]
[ axo! ]
[ Letter-Rag ]
[ Lakuna ]
artists cube - public cube
 
Um das Verantwortungsbewußtsein für "Kunst im öffentlichen Raum" bei Künstlern wie beim Publikum zu lancieren wird im Sommer / Herbst 2006 eine Umfrageaktion gestartet ... ein Projekt von KiöR e.V.

Seit den 90ern werden die "Creative Producers" von der Politik focusiert und als "Avantgarde" für ein neues "politisches Gestaltungsraster" entdeckt. Der Lebensentwurf von KünstlerInnen wird dabei modellhaft in den Mittelpunkt gestellt, ohne daß sich dies spürbar auf deren prekäre Lebensumstände auswirkt.

 
Künstler befragen Künstler
(artists cube)

Zur Bestandsaufnahme dieser Tendenzen und ihrer Auswirkungen auf die Interessen von KünstlerInnen entwickelt KiöR e.V. anläßlich des geplanten Symposiums der Freien Kunsthäuser 2006 unter dem Titel artists cube* einen Fragebogen zu "Kunst im öffentlichen Raum", der Künstlerinnen und Künstlern zur Beschreibung ihres Interesses an diesem Medium vorgelegt werden soll.

Fragebogen "artists cube" downloaden

 
Künstler befragen Publikum
(public cube)

Um das Bild des Publikums von der Bildenden Kunst näher zu konkretisieren, werden parallel zur Befragung artists cube Fragebögen an das (potentielle) Publikum verteilt. Unter dem Titel public cube soll festgestellt werden, wie nach Auffassung der Bevölkerung die Aufgaben zur Gestaltung des öffentlichen Raumes wahrgenommen werden sollen.

Fragebogen "public cube" downloaden


[ index ]